„Gar ned krank is a ned g'sund“ Karl Valentin

Mit diesen Worten schien Karl Valentin vorwegnehmend die Situation vieler Patienten zu beschreiben. 

 

In meiner täglichen Praxis gilt es zumeist Funktionsstörungen zu erforschen, die sich mit der gängigen Diagnostik nicht erschließen. Diese Beschwerden analytisch zu ergründen und "detektivisch" zu interpretieren sind mein Anliegen. Eine Aufgabe, der ich mich mit beständiger Freude an der Arbeit mit und am Menschen seit nahezu drei Jahrzehnte widmen darf. 

 

Bei Analyse meiner gesundheitlichen Gegebenheiten musste ich feststellen, dass eine Fortführung meiner Tätigkeit am Praxisstandort in Deuerling in der bisherigen Art und Umfang mir nicht mehr möglich ist. 

 

Wie geht es weiter?

 

Meine Heilpraktiker- und Osteopathie-Kollegin Katja Barth führt die Praxis in eigener Regie weiter. Ich freue mich sehr, dass dieses Therapieangebot in Deuerling in guten Händen erhalten bleibt.

 

Ich werde mich dem Thema Gesundheit mit Hilfe von Osteopathie und Naturheilkunde auch in Zukunft widmen. Gerne stehe ich meinen bisherigen Patienten weiterhin zu gesundheitlichen Fragen zur Seite. 

 

Zudem engagiere ich mich berufspolitisch, um die Entwicklung der Osteopathie zum anerkannten Beruf in Deutschland zu begleiten.